Seite 2 von 7
#16 RE: Joel's Gemach von JoelBrown 07.04.2009 00:21

avatar

Joel hörte sich das an, Marko hatte wie es aussah, nicht gerade eine gute Zuneigung mit Vampiren.
Marko selbst hat sein vampirmus ja auch zerstöhrt... Marcus schien wohl auch nichts gegen das machen zu können, dass Marko jemals mächtiger als Marcus werden würde, hatte sich Joel nie wirklich vorstellen können.
Auch wenn es einige gesagt hätten nach seinem letzten Zauberweltabenteuer, dass er der Mächtigste ist, aber jetzt aus Marcus einen Mund zu hören, war schon verblüffend.
"Und wie ist seine Einstellung zu Euch, jetzt einmal abgesehn, dass ihr ein Team seid?
Schliesslich ist das Ergebnis, wenn Ihr etwas tut, was ihm nicht gefällt, ist nicht gerade Freundschaftlich..."
, Joel sah ihn weihterin an.
"Weiss Marko dass Ihr hierher zu mir gekommen seid?"

#17 RE: Joel's Gemach von Marcus 07.04.2009 00:27

avatar

Marcus legte den Kopf schief.
Er massierte seinen Nacken, dann senkte er den Kopf und runzelte leicht seine Stirn.
"Freundschaftlich...Mhm. Er tötet Vampire, weil ganz genau weiß, dass jeder Vampir, den ich gebissen habe, eine Batterie für mich ist. Sterben diese Batterien, so habe ich nur noch ein Leben" erklärte er.
Marcus hoffte natürlich, dass Joel verstand worauf er hinaus wollte.
"Er respektiert mich als Vater. Doch er hasst mich. Und dieser Hass macht ihn immer stärker.
Doch er ist ein Vater eines Sohnes...Und die Liebe zu seinem Sohn hält ihn zurück einen schritt weiter zu gehen.
Und nein, er weiß es nicht."

Marcus grinste dann leicht.
"Und Eli Strobolz hält ihn davon ab..."

#18 RE: Joel's Gemach von Azalea 07.04.2009 00:28

avatar

Es klopfte an der Tür und Methusalem öffnete Sie vorsichtig.
"Chrm. Der Prinz und die Prinzessin wünschen einzutreten."

#19 RE: Joel's Gemach von JoelBrown 07.04.2009 00:35

avatar

Joel wollte gerade antworten, aber da kam auch schon Methusalem, als er Azalea und Cyramo ankündigte, sah Joel überrascht zu ihm.
Er hatte keiner seiner Kinder jemals etwas über Lord Marcus erzählt.
Noch ein wenig inne konnte sich Joel dann aber fassen und nickte dann ruhig.
"Lass sie eintreten."
Zu Marcus würde er gleich kommen, er wollte nun langsam nämlich erfahren wollen, was er sich erhoffte bzw. der Grund warum er überhaupt hier war.

#20 RE: Joel's Gemach von Azalea 07.04.2009 00:38

avatar

Azalea trat demütig hinter ihrem Bruder her, wie es sich gehörte.
Obwohl sie trotzdem für sich selbst die erste sein wollte und daher auch das Wort ergreiffen würde.
Sie verbeugte sich dann.
"Lieber Vater, Methusalem hat uns berichtet, das Ihr ein hoher Gast bei euch habt. Cyramo hat mich daher demütigst gebeten den Wein einzuschenken." xD

#21 RE: Joel's Gemach von Cyramo 07.04.2009 00:46

avatar

"Wir haben es uns wohlverdient, selbst zu herrschen und diejenigen zu ehren, die da zu ehren sind", sagte Cyramo.
"Vater..."
Er verneigte sich leicht vor Joel und blickte dann zu Marcus, diesem Spruch hat er ihm gewidmet, seine Augen leuchteten kurz auf.
"Lord Marcus.
Es freut mich Euch persönlich kennen zu lernen."


Die beiden waren ja bestens informiert.
Joel schüttelte im innern leicht den Kopf über seine Tochter, hatte allerdings dagegen nichts einzuwenden, jedenfalls war es bestimmt von Azalea eingefädelt, dass sie überhaupt hier waren. xD
Joel sah dann wiederum Marcus an.
"Das sind Cyramo und Azalea.
Ich hoffe Ihr mögt Blutwein."

#22 RE: Joel's Gemach von Azalea 07.04.2009 00:49

avatar

Azalea verbeugte sich nun noch vor Marcus und sie musterte ihn neugierig.
Sie hatte schon einige Skizzen in Büchern gesehn.
Einige davon waren ganz anders als das Original hier. xD
Aber endlich stand er ganz vor ihnen.

#23 RE: Joel's Gemach von Marcus 07.04.2009 00:51

avatar

Marcus sah Azaela und Cyramo lange an.
"Vater...?"
Marcus sah kurz Joel fragend an, dann blickte er Cyramo an.
"Weiser Spruch" meinte Marcus zum jungen Prinzen.
Er hätte niemals gedacht, dass der kleine Joel eines Tages Kinder haben würde.
Alle wurden sie erwachsen, und Marcus sah das nie...Bei Joel nicht...und bei Marko nicht.
"Schon wenn das Wort Blut im Namen steckt, mag ich es" antwortete MArcus Joel grinsend.
Er nickte Azaela schließlich leicht zu.

#24 RE: Joel's Gemach von Azalea 07.04.2009 00:55

avatar

Methusalem reichte Azalea schliesslich den Kelch und Azalea goss etwas Blutwein in die Schale.
Sie reichte diese schliesslich Marcus.
"Mit verlaub, Cyramo hat euch einen der 900 Verse zitiert", sprach Azalea und sie goss nun ihrem Vater auch etwas Blutwein ein.
Joel reichte sie dann ebenfalls einen Kelch.
"So lasst uns Lob singen, denen die ihr Blut vergiessen und denjenigen, die es empfangen."

#25 RE: Joel's Gemach von JoelBrown 07.04.2009 01:01

avatar

"Um genau zu sein, nur ein Teil des Verses", sagte Cyramo freundlich.
Seine Schwester selber einen aufzusagen amüsierte Cyramo ehrlich.
Ob wohl Tarabas schon informiert war über den Besuch?
Zufrieden ruhten seine Augen auf Marcus und er beobachtete diesen.

Joel war der fragende Blick von Marcus nicht entgegangen, verwundern tat es ihn allerdings nicht.
Er nahm den Kelch von Azalea an, er wollte Marcus zuerst den Wein trinken sehen, ehe er davon trank, ruhig blickte er abwartend zu Marcus.

#26 RE: Joel's Gemach von Marcus 07.04.2009 01:02

avatar

Marcus nahm den Kelch dankend an.
In der Zauberwelt waren es meistens Muggel-Sklaven, die Wein einschenken mussten.
Er stieß darauf an.
"Intelligente Kinder...Tristan wird nie so klug sein, er ist ein Hosenscheißer..." dachte er xD
Er nahm einen kräftigen Schluck.
"Ein wunderschöner Wein."

#27 RE: Joel's Gemach von JoelBrown 07.04.2009 01:06

avatar

Draussen zeigten sich grüne Blitze, überhaupt war Tarabas Schloss einem Friedhof ähnnlich, draussen gab es nur einige düstere Statuen von Drachen.
Joel trank dann ein wenig davon und gab seinen Kelch dann wieder seiner Tochter zurück.
Er sah dann wieder zu Marcus.
"Darf ich erfahren, was der Grund war, warum Ihr zu mir gekommen seid, Lord Marcus?", wollte Joel nun erfahren.
Wenn Marcus was dagegen hatte, dass die beiden zuhörten, durfte es ruhig sagen. *g*

#28 RE: Joel's Gemach von Marcus 07.04.2009 18:42

avatar

"Wenn ich ehrlich bin...Ich wollte nach dir sehen" meinte er.
Marcus musste leicht grinsen.
Natürlich wollte er nur wissen wie es JOel ging, weil er von diesem abhängig war. Ja, Marcus war mächtig und stark, doch er war von anderen Leuten abhängig.
"Nun, es geht auch um die ausrottung der Vampire in der Zauberwelt. Es sieht so aus, als wird es schon bald kaum noch einen Vampir geben" erklärte Marcus.
Er nahm einen weiteren Schluck und blickte Joels Kinder kurz an.

#29 RE: Joel's Gemach von JoelBrown 07.04.2009 18:50

avatar

Joel sah ihn einen Moment verwundert an, er wollte nach ihm sehen?
Aber nachdem wie Marko jeden seiner Reserven tötete, war dies wohl auch verständlich.
"Habt Ihr vor etwas dagegen zu unternehmen, wegen dieser Vampir Ausrotung?
Allgemein, wie stellt Ihr und Marko euch diese neue Gestalltung der Zauberwelt überhaupt vor?"


Cyramo hörte zu, von der Zauberwelt hatte er nicht wirklich ein Bild und wenn, dann nur ein schlechtes, da es nicht anders in Otopia gelehrt wurde.

#30 RE: Joel's Gemach von Azalea 07.04.2009 18:57

avatar

Azalea ging dann wieder einige Schritte hinter ihren Bruder und demütig blickte sie zu Boden.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz