Seite 84 von 89
#1246 RE: Schloss von Tarabas von Tarabas 05.12.2008 18:07

avatar

Tarabas warf ein Messer in Edos Oberschenkel.
"Mach mich nicht wütend!"
Er erhob sich und lief die wenigen Stufen hinunter.
"Hast du Geheimnisse vor deinem König?"

#1247 RE: Schloss von Tarabas von Edo 05.12.2008 18:14

avatar

Edo verzog keine Miene die nach Schmerz oder so zeigte.
In seinem innern ging es allerdings anders zu...
"Jah...", gab Edo dann zu, es viel ihm nicht leicht, allerdings musste es Tarabas wissen und Edo wollte nicht als Lügner sterben.

#1248 RE: Schloss von Tarabas von Tarabas 05.12.2008 18:15

avatar

Tarabas stand nun sehr nahe vor ihm und er schnaubte.
"Geh!", sagte er dann.
"General Edo."

#1249 RE: Schloss von Tarabas von Edo 05.12.2008 18:18

avatar

Edo schwieg, er verbeugte sich nocheinmal und verliess den Thronsaal, die Soldaten standen respektvoll auf und folgten ihm.

#1250 RE: Schloss von Tarabas von Marcellus 06.12.2008 13:04

avatar

Marcellus kniete vor Tarabas.
"Majestät", sagte er in erfürchtigem Ton.
"Ich weiss, Ihr macht keine Fehler und niemals würde ich an eurer Ehre zweifeln. Doch da Edo nun kein Merchist mehr ist, so bitte ich demütigst mich von meinem Amt frei zu sprechen und mich auch gehen zu lassen."
Tarabas sah ernst zu ihm.
"Du hintergehst deinen König, Marcellus?"
Marcellus blickte weiterhin zu Boden und hatte seine Hand an die Brust gepresst.
"Nein, mein König. Bis in den Tod werde ich für euch gehn. Ich möchte als General euch dienen."
"Dann sei es so", meinte Tarabas.
"Du enttäuscht mich Marcellus. Und all deine Männer. Geh!"
Marcellus erhob sich. Er verbeugte sich und ging.

#1251 RE: Schloss von Tarabas von Tarabas 24.12.2008 17:26

avatar

Die vier Generäle knieten am Boden.
Sie hatten König Tarabas von ihrer Reise berichtet und dieser erhob sich schliesslich.
"Ich möchte dieses Land besitzen", sagte er.
"General Edo, du hast die Aufgabe mir dieses zu erobern! Nimm dir die Männer die du brauchst als deine Untergebenen, Merchist."

#1252 RE: Schloss von Tarabas von Edo 24.12.2008 17:31

avatar

Edo hörte sich selbst kurz laut atment, Merchist?
Er blickte zu Tarabas auf und erhob sich langsam, er legte sich dann entschlossen die Hand vor die Brust und sah zu Tarabas.
"Ja König Tarabas", er neigte dann noch seinen Kopf demütig.

#1253 RE: Schloss von Tarabas von Marcellus 24.12.2008 17:34

avatar

Marcellus schluckte.
Nun war er also ein Untergebener Edos.
Das passte ihm nicht, doch besser bei Edo als sonst jemanden.
Auch die anderen Generäle erhoben sich dann.
"Geht!", befahl dann König Tarabas.

#1254 RE: Schloss von Tarabas von JoelBrown 08.03.2009 23:29

avatar

Leichte Aufregung war im Schloss, da unerwarteter Besuch von dem Prinzen kam.
Der Diener, der die Vampire immer ankündigen liess war tief verbeugt vor Tarabas.
"König Tarabas.
Prinz Joel ist eingetroffen, um Euch einen Besuch zu bestatten"
, kündigte der Vampir an.

#1255 RE: Schloss von Tarabas von Tarabas 09.03.2009 12:28

avatar

"Lasst ihn eintreten", meinte dann Tarabas und als Joel eintrat, streckte er ihm seine Hand entgegen, blieb jedoch auf seinem Thron sitzen.

#1256 RE: Schloss von Tarabas von JoelBrown 09.03.2009 12:31

avatar

Joel blieb kurz in der Mitte des Thronsaales stehen, er verneigte sich respektvoll und ging dann bis zu dem Thron, er ging demütig auf die Knie und küsste die Hand des Tarabas, schliesslich richtete sich Joel dann mit ein wenig Abstand zwischen sich und des Thronses auf und blickte Tarabas ins Angesicht.

#1257 RE: Schloss von Tarabas von Tarabas 09.03.2009 17:49

avatar

Tarabas sah ernst und lange zu Joel.
Was dieser hier wollte?
Und warum um Himmels willen kam der Junge gerade heute auf die Idee zu kommen?
Doch er wollte den Prinzen zuerst sprechen lassen.
Er sollte sagen, was er zu sagen hatte.
"Wein!", befahl er anstelle.

#1258 RE: Schloss von Tarabas von JoelBrown 09.03.2009 17:56

avatar

Die Dienerin hielt erfürchtig die Weinkelche, die sich Tarabas immer aussuchen konnte, je nach Lust und Laune, vor ihm hin.
Sie war dabei auf ihren Knien und hielt den Kopf demütig gesenkt.

"Ich wollte Euch einen Besuch bestatten, Tarabas", begann Joel und sah ihn ruhig und offen an.
Voerst dachte sich Joel das dies reichen würde, mehrere Details noch zu sagen, waren ganz unwichtig.
Tarabas würde ja schliesslich fragen, wenn ihm etwas interessieren würde, überhaupt, vielleicht gab es ja was er ihm plötzlich einfach so erzählen würde, wie damals als er plötzlich Jasko erwähnt hatte.

#1259 RE: Schloss von Tarabas von Tarabas 09.03.2009 17:59

avatar

Tarabas griff sich einen Kelch und sah finster zu Joel.
"Soso. Willst du das."
Er trank einen Schluck Blutwein, während er auffordernd und sehr genau in Joels Gesicht sah.

#1260 RE: Schloss von Tarabas von JoelBrown 09.03.2009 18:03

avatar

Joel sah weiterhin zu Tarabas, an seiner Miene veränderte sich nichts.
Sein Blick war schon Antwort genug, auf dies was Tarabas sagte, was ja nicht wirklich eine Frage gewesen war.
Jol wollte nun nicht weiter etwas erzählen, sondern warten was der König vielleicht wissen, oder selber sagen wollte, wie es eigentlich schon immer so gewesen war.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz