Seite 22 von 37
#316 RE: Polizeirevier von Lau Robbins 12.02.2010 20:27

avatar

Lau massierte sich die Schläfen.
Ob Liang dahinter steckte?
Warum nicht?
Schliesslich war sie die Zeugin wegen ihm gewesen!
Lau blickte zu Cheung hoch.
"Ich weiss zwar nicht wie es dir geht, aber ich könnte jetzt gut einen Donat gebrauchen", er erhob sich nach diesen Worten.
"Also Cheung.
Ich schlage jetzt einmal vor, dass wir die Unterhaltung von der letzlichen Wanze mal genauer unter die Luppe nehmen.
Mia wurde damals noch nicht entführt.
Vllt. haben die beiden auch noch über sie geredet.
Jetzt möchte mit uns Liang ein kleines Spielchen spielen"
, leicht musste er seinen Kopf schütteln.

#317 RE: Polizeirevier von FanCheung 12.02.2010 20:29

Cheung legte seine Hand an die Stirn und er überlegte.
"Angenommen Liang Robbins hat sie weggeschleppt...warum...hat er sie damals am Leben gelassen, Lau?"

#318 RE: Polizeirevier von Lau Robbins 12.02.2010 20:34

avatar

"Na weil sie damals noch nicht ausgesagt hat", meinte Lau.
"Ausserdem meinte Mia, dass er sie schon ein paar Mal gesehen hätte, wohmöglich... steht er auf die Kleine", fügte er mal einfach hinzu. xD

#319 RE: Polizeirevier von FanCheung 12.02.2010 20:41

Cheung schmunzelte.
"Er steht also auf sie...mhm. Inspektor, die Hong Konger Polizei ist diesem Mann schon seit...nun...einigen Jahren auf den Versen. Ich traue ihm so etwas wie Gefühle nicht zu. Aber meinetwegen, wir vermitteln gegen ihn."

#320 RE: Polizeirevier von Danny 13.02.2010 12:09

avatar

Ein Anruf ging ein.

#321 RE: Polizeirevier von FanCheung 13.02.2010 12:13

Cheung nahm ab.
"Inspektor Cheung, Hongko- Englische Polizei."

#322 RE: Polizeirevier von Danny 13.02.2010 12:15

avatar

"Hallo?!", ertönte es sofort aufgebracht. "Sie müssen sofort hierher kommen! In die Intensivstation...d-da ist ein Mann mit einer Waffe eingedrungen! Er wird noch j-jemanden verletzten, bitte! Bitte beeilen Sie sich!"

#323 RE: Polizeirevier von FanCheung 13.02.2010 12:17

"Gut, wir kommen sofort", sagte Cheung und er hängte ab.
Schnell griff er seine Dienstmarke und Pistole, während er Trixie rief.
Die beiden eilten dann los.

#324 RE: Polizeirevier von FanCheung 13.02.2010 16:10

Cheung lief durch das Polizeirevier und gab einige Akten ab.
Unter anderem auch Jets Pistole an einen der Polizisten.
"Lass die überprüfen!", sagte er, während er dann weiter lief und bescheid sagte wegen dem Anwalt.
Müde vom Tag erschien er dann in seinem Büro und dort wartete auch schon die Krankenschwester auf ihn, der er zunickte.
"Entschuldigen Sie, dass Sie warten mussten. Einen Kaffee?"
Gott, wenn ich nicht gleich einen Kaffee bekomme, sterbe ich.
"Ihre Personalien wurden bereits aufgenommen?"

#325 RE: Polizeirevier von Jet Wang 13.02.2010 16:20

avatar

Die Krankenschwester zuckte etwas zusammen, als Cheung hereintrat.
Vorher hatte sie die ganze Zeit nervös an ihrem Jäckchen herumgenästelt und machte direkt damit weiter, als er sie fragte.
"O-oh, ähm...nein, nein. Lieber nicht. Wissen Sie, ich bin gegen diese Bohnen allergisch und dann würde ich sofort aufblähen wie ein Hefeklos und glauben Sie mir, das würden Sie nicht sehen wollen, weil das wirklich kein schöner Anblick ist. Mein Mann sagte mal-"
Aber sie hielt mit großen Augen inne.
Oh Gott, Irma, reiß sich jetzt zusammen! Der arme Inspektor!
"I-ich schweife ab? Oh, Personalien. Jaja....natürlich, natürlich. Der junge Herr vorhin hat das schon erledigt. Darf man das denn sagen, junger Herr? Nun, ihr jungen Leute habt ja so wie so für alles eine spezielle Bedeutung. Wirklich. Sagte ich schon, dass ich keinen Kaffee möchte?" [oh gott, der arme ]

#326 RE: Polizeirevier von FanCheung 13.02.2010 16:23

Cheung hob ein wenig die Augenbrauen.
Na klasse...nochmals so eine Tante wie die, bei seiner Unterkunft. xD
Ein Grund mehr, China zu vermissen und seit er hier war, hatte er öfters kopfschmerzen.
Aber die Dame würde wennschon reden, immerhin und so lächelte er etwas unbeholfen, als er sich dann eine Tasse einschenkte und sich setzte.
Und da waren ja auch schon ihre Personalien, die er dann kurz überschweifte und sich dann an die Krankenschwester wandte.
"Vielen Dank für Ihre Zeit, Mrs Granny. Also...man sagte mir, dass Sie damals die Waffe des Täters gesehn haben. Erzählen Sie genau wie es passiert ist. Was hat er zu Ihnen gesagt?"

#327 RE: Polizeirevier von Jet Wang 13.02.2010 16:30

avatar

"A-ach, das ist doch kein Problem, Mister Inspetor!", sagte sie ihm sogleich und lächelte etwas auf.
"Aber...sagt man das so, ja? Mister Inspektor? Irgendwie hört sich das nicht gut an. Würden Sie mir vielleicht Ihren Namen verraten? Ach, ich habe es zwar nicht so mit den Namen, aber für dieses Gespräch dürfte es wohl reichen. Und außerdem...da fühlt man sich ja direkt wohler! U-und Sie kennen meinen Namen ja auch, also wäre das nur berechtigt, mein Lieber."
Sie straffte schließlich etwas die Schultern, unterließ das Umhernästeln an ihrem Jäckchen jedoch noch immer nicht und blickte ihm leicht fragend entgegen.
Oh!
"Achso, ja,ja. Ganz genau, ich rief hier an, bei Ihnen. War ja sehr froh, dass sofort jemand daran gegangen ist. Hach, Sie können sich gar nicht vorstellen, was ich da auf meine alten Tage - wobei, so alt bin ich ja noch gar nicht - für einen Schreck erlebt habe. Kommt der da auf einmel rein und ich sehe das Ding aus seiner Hose rausbaumeln!"
Sie hielte inne, um eine dramatische Pause einzulegen.
"Können Sie sich das denken? Auf meine Station? Furchtbar. Ist man denn heutzutag nirgendwo mehr sicher, nein?"

#328 RE: Polizeirevier von FanCheung 13.02.2010 16:34

"Inspektor Cheung, wäre wohl eher angemessen, ja", sagte Cheung und da quaselte die Alte schon wieder weiter.
Ja wie schön, doch was neues hatte er denn gelernt? xD
Das sie schockiert war?
Welch eine Überraschung.
"Ich kann Ihnen sicherlich nachfühlen, Mrs Granny", sagte Cheung und er wollte sie etwas beruhigen.
"Aber hat der Mann nicht etwas zu Ihnen gesagt? Haben Sie mit ihm gesprochen?"

#329 RE: Polizeirevier von Jet Wang 13.02.2010 16:46

avatar

Mrs Granny war sichtlich davon angetan, dass er sie so bereitwillig aussprechen ließ.
Das musste sie sich doch direkt zu Nutze machen! xD
"Also jedenfalls hab ich das gesehen und zuvor, ja! Das hab ich ja noch gar nicht gesagt! Nein, ich habe nicht mti ihm gesprochen. Wäre ja noch schöner, ich spreche ja nicht mit jedem, versteht sich. Aber meine Kollegin. Und die erzählte mit hinterher, dass er zu ihr gemeint hatte, er wäre der Bruder des Patienten. Dummes junges Ding! Versteht sich doch von selbst, dass sie nicht miteinander verwand sind. Aber sie glaubte ihm natürlich...und warum? Weil er ein läppisches Foto bei sich hatte. Sehr originell. Können Sie sich vorstellen, wie man nur so naiv sein kann, Inspektor-....ähäm.."
Wie hieß er noch gleich?
Doch sie beließ es dann einfach besser bei dem Wort Inspektor, damit es nicht noch peinlich für sie wurde.
Irma war da ja sehr eitel.
"Und jedenfalls - meiner geübten Spürnase war das ganze ja von Anfang nicht geheuer, eben weil der junge Danny nur Besuch von der Familie Strobolz sonst bekommen hat und über weiteres uns nichts bekannt war, aber Sie müssen das entschuldigen, sie ist noch neu bei uns, die Krankenschwester - dann ist er also an unser Zimmer vorbei und was sehe ich-?"
Mrs Granny machte so kugelrunde Augen und blickte über Cheung hinweg, als würde sie es gerade noch vor sich sehen.
"..wie da eine Pistole hervorlugt und wie er auf das Zimmer zugeht. Natürlich war mir dann sofort klar, dass ich auf der Stelle die Polizie alarmieren muss. Das...d-das war doch richtig, nicht?

#330 RE: Polizeirevier von FanCheung 13.02.2010 16:51

Cheung wurde aufmerksam als sie von dem Foto sprach und schnell notierte er sich das.
Als sie dann aber wieder fortfuhr mit ihrer dramatischen Erzählung und dabei an der anderen Krankenschwester herumhackte, seufzte er innerlich.
Was für ein Tag!
"Ja, da war ganz richtig, Mrs Grammy. Dank Ihnen lebt der Patient noch", sagte Cheung und davon war er auch jetzt immer noch überzeugt nach dem Gespräch mit Jet.
"Sie sagten er hätte ein Foto von Mr. Danny bei sich gehabt. War da drauf wirklich der Patient zu sehn, oder vielleicht ein anderes, ähnliches gesicht. Hat Ihnen die Schwester im Nachhinein erzählt, dass es vielleicht ein anderes gewesen wäre?"

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz