Seite 14 von 117
#196 RE: Elis zu Haus von Mary Vane 11.12.2008 16:11

avatar

Es klopfte an der Tür.

#197 RE: Elis zu Haus von EliStrobolz 11.12.2008 16:13

Eli stand auf.
Er strich sich kurz über die Haare und öffnete dann die Tür.
"Oh, hallo Mary", sagte er und er lächelte schwach.

#198 RE: Elis zu Haus von Mary Vane 11.12.2008 16:17

avatar

Mary hatte geduldig gewartet und nachgedacht.
Grüner Stein...., schoss es ihr durch den Kopf, Marko...
Als die Tür geöffnet wurde und sie Eli erkannte, lächelte sie leicht.
"Hallo, Professor Strobolz."
Ein sanfter Blick lag auf ihrem Gesicht.

#199 RE: Elis zu Haus von EliStrobolz 11.12.2008 16:24

"Was ähm...ist etwas geschehn?", fragte er dann leicht unsicher.

#200 RE: Elis zu Haus von Mary Vane 11.12.2008 16:30

avatar

"Zu vieles...", sagte sie leise.
"Haben sie etwas Zeit?"
Sie ließ ihren Zauberstab in ihren Umhang gleiten und man konnte an ihrem Handrücken noch einige zurückgebliebene Narben erkennen. Keine großen, aber sie waren da.

#201 RE: Elis zu Haus von EliStrobolz 11.12.2008 16:37

Eli nickte leicht.
Er liess ihr dann Platz zum Eintreten.
Er machte sich auf das Schlimmste gefasst.

#202 RE: Elis zu Haus von Mary Vane 11.12.2008 16:39

avatar

Mary betrat dann die Wohnung von Eli.
"S-sie wissen von Markos Tod?", fragte sie leise.
Aufmerksam sah sie ihn an.

#203 RE: Elis zu Haus von EliStrobolz 11.12.2008 16:43

Eli schloss die Tür und er führte sie ins Wohnzimmer.
"Ja, ich habe davon gehört", sagte er leise.

#204 RE: Elis zu Haus von Mary Vane 11.12.2008 16:46

avatar

Kurz bevor es wieder anfing zu schmerzen, unterdrückte sie dieses Gefühl.
Sie blieb normalerweise bei Lehrern immer auf Distanz, aber dies war etwas persönliches und sie konnte sich vorstellen, dass es ihm auch weh tat.
Fast schon, um ihn vor den Schmerzen zu schützen, legte sie eine Hand auf seine Schulter.
"Er-er ist nicht tot."

#205 RE: Elis zu Haus von EliStrobolz 11.12.2008 16:49

Eli zuckte zusammen.
Erschrocken sah er zu ihr.
"Was?" N- nicht tot?
Seine Augen weiteten sich.

#206 RE: Elis zu Haus von Mary Vane 11.12.2008 16:55

avatar

"Nein. Zumindest bin ich mir nicht sicher....ich..."
Sie sah sehr traurig zu Boden und konnte nur mit Mühe die Tränen zurückhalten.
"Wissen sie...kurz nachdem ich selber mit meinem Leben abgeschlossen habe, da hab ich plötzlich seine Stimme in meinem Kopf gehört. Er hat mit mir gesprochen und gesagt, dass er nicht tot sei. Und das ich einen grünen Stein finden müsse, dann würde ich ihn auch finden. Aber...aber... ich weiß nicht, wo ich den finden sollte."

#207 RE: Elis zu Haus von EliStrobolz 11.12.2008 16:58

Eli sah verwirrt zu ihr.
"Wie...wie meinst du denn mit deinem Leben abgeschlossen?"

#208 RE: Elis zu Haus von Mary Vane 11.12.2008 17:03

avatar

"W-wir mussten mal wieder gegen Vampire kämpfen und am Ende schien alles aussichtslos. Ich habe Marko so sehr vermisst...wollte...wollte einfach nur dass er zurückkommt. Und dann wurde ich von so einer Bank begraben. Viele meiner Knochen waren gebrochen und ich hatte innere Blutungen....ich wollte ernsthaft in diesem Moment sterben....und-und dann hab ich ihn gehört..."
Eine Träne lief über ihr Gesicht.

#209 RE: Elis zu Haus von EliStrobolz 11.12.2008 17:05

Eli sah geschockt zu ihr.
Du meine Güte.
"Aber...warum? Was machst du denn nur für Sachen, Kind?
Er ging zu ihr und legte ihr sanft einen Arm auf die Schulter.
"Das ist ja furchtbar!"

#210 RE: Elis zu Haus von Mary Vane 11.12.2008 22:47

avatar

Mary sah zu ihm auf.
"Schüler aus Hogwarts wurden entführt...wir mussten ihnen doch helfen. A-aber dann wurde Marko umgebracht und ein Teil meines Herzens starb mit ihm. Es tat so unbeschreiblich weh...."
Sie holte tief Luft und atmete wieder aus.
"Und jetzt bin ich hier, um sie zu fragen, ob sie einen Anhaltspunkt kennen, wo er sich aufhalten könnte. Irgendwas...egal was. Ich will ihn nur wieder zurück...lebendig."

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz