Seite 36 von 117
#526 RE: Elis zu Haus von Roxana 01.08.2009 00:47

avatar

Roxana sass auf dem Küchentisch und gelangweilt las sie ein Buch.
Sie hatte eben streit mit Eli gehabt und es war ziemlich heftig gewesen.
Medea lief kopfschüttelnd die Treppe hinunter, während sie die Blutflecken am Boden wegzauberte.
"Wenn du das nochmal machst, fliegst du."
Roxana schloss ihr Buch zu.
"Ui...so als wenn mir das was ausmachen würde. Seid doch alle gleich verdorben."
Wütend stampfte sie hoch in ihr Zimmer und knallte die Tür zu.

#527 RE: Elis zu Haus von Marko Randel 01.08.2009 02:20

Marko ging zu Eli.
Er trug Tristan in den Armen.
"Wir werden nun gehen. Ich tauche mit meiner Frau unter." sagt eer.
"Danke für alles. Aber ich glaube...ende des Schuljahres muss ich mich PEace stellen. Und ich will ihn besiegen, Eli. Dann möchte ich mit den Rebellen reden.
Bitte passt auf euch auf."

Er lächelte leicht.

#528 RE: Elis zu Haus von EliStrobolz 01.08.2009 02:23

Eli legte Marko seine Hand auf die Schulter.
Es war nicht leicht ihn gehn zu lassen, doch es musste sein.
"Ja", sagte er dann.
"Ich wünsche dir viel Kraft. Pass auf euch auf."

#529 RE: Elis zu Haus von Marko Randel 01.08.2009 02:25

"Danke."
Tristan lächelte.
"Bye Onkel Eli. Grüß Cathy von mir!!!" sagte er und grinste dann.
Marko wollte garnicht an seinen KAmpf gegenPEace denken...Viel Zeit blieb ihm nicht mehr.
"Ich werde mein bestes geben" sagte MArko.
Er verschwand mit Tristan.

#530 RE: Elis zu Haus von EliStrobolz 01.08.2009 12:41

Eli hatte den beiden hinterher gesehn und Tristan noch einmal gewunken.
Betrübt schloss er dann die Tür.
Marko musste seinen Weg gehn und den Gefahren ins Auge sehn, die ihm noch bevorstanden.
Und Eli...seine Aufgabe war in dem Falle einfach loszulassen.
Marko gehn zu lassen und die Realität zu begreiffen.

#531 RE: Elis zu Haus von RulBlenson 08.08.2009 15:06

avatar

Rul erschien mit Marija in den Armen und er klopfte.
Eli öffnete und sah leicht erschrocken zu Rul.
"Eli, du musst mir Marija abnehmen", sagte er und trat sogleich in die Wohnung.
"Marija, Marija Randel."
"Was, Randel?"
Rul nickte und er lief mit ihr zu einer Couch, auf die er Marija dann legte.
Er wandte sich widerrum zu Eli.
"Bitte nimm sie. Zu den Rebellen werde ich sie nicht bringen, aber in Hogwarts ist sie nicht sicher."
Eli sah entgeistert zu ihm.
"Na meinst du etwa, bei mir ist sie sicher?"
"Du bist der einzige, der mir gerade eingefallen ist. Bitte nimm sie! Ausserdem hast du ja Medea, sie kann sie ja verteidigen."
Eli verzog leicht den Mund.
"Was ist denn eigentlihc passiert?"
"Das weiss ich nicht so genau, jedenfalls hatte man sie töten wollen. Nun denn Eli, ich muss jetzt gehn. Danke."
"Aber-"
Rul apparierte und Eli klappte seinen Mund auf.
Er schüttelte den Kopf und lief zu Marija zu der Couch.
Na sowas...
Leicht seufzend legte er eine Wolldecke über sie.
Da würde sich Medea freuen.

#532 RE: Elis zu Haus von Chan Robbins 30.09.2009 19:49

avatar

Chan kam beim Haus von Eli an.
Er klopfte und wartete.
Es war schon ziemlich spät...
Kurz warf er einen Blick auf seine Uhr und seufzte dann.
'Das wird ja ewig lange dauern!'
Er blickte nach oben zu den Fenstern, kurze Zeit später kletterte Chan auf den Baum, mit den Füssen öffnete er mit voller Wucht das Fenster und stand im Zimmer von Roxana das leer war, da sie immer noch gefangengehalten wurde.
Chan eilte zu Elis Zimmer und klopfte.
"Eli, ich bin es", flüsterte Chan und blickte kurz zur Seite.

#533 RE: Elis zu Haus von Artemis 30.09.2009 19:52

avatar

Artemis öffnete.

#534 RE: Elis zu Haus von Chan Robbins 30.09.2009 19:57

avatar

"Ah!", Chan schrak zurück.
"Oh, du bist es", er atmete tief aus.
"Wie kannst du mich nur so erschrecken, junge Dame?!
D-das ist nicht witzig!",
Chan musste sich von dem Schock erholen.
Nun erst wurde Chan bewusst wie das sich hier anhörte, als wäre sie ein Monster oder gleichen.
"Oh ich ähm... bitte! Denk nicht das es wegen deinem Aussehen ist.
Ich habe nur jemand anderes erwartet",
er lächelte knapp.
'Ich werde mich wohl nie an diese furchtbaren Aussehen gewöhnen!'
"Wo ist dein Vater?"

#535 RE: Elis zu Haus von Artemis 30.09.2009 20:00

avatar

"Er ist tot", sagte Artemis seelenruhig.

#536 RE: Elis zu Haus von Chan Robbins 30.09.2009 20:04

avatar

XD

"WAS?!", geschockt starrte Chan sie an.
"Ich...", er hielt den Mund halb geöffnet und blickte vor sich ratlos her.
Doch dann blickte er dem Mädchen lange und seeehr prüfend in die Augen.
"Nein, das glaub ich dir nicht!
Er ist Vampir.
Und Vampire, leben sehr lange."

#537 RE: Elis zu Haus von Medea 30.09.2009 20:07

avatar

"na und. Ich hab ihn getötet. Mit Wasser."
"Artemis, du weisst wo du hin gehörst!"
Medea kam dazwischen und sie lehnte sich an den Türrahmen.
Artemis lief fluchend davon.
"Hallo, Chan."

#538 RE: Elis zu Haus von Chan Robbins 30.09.2009 20:11

avatar

"Hach Gott sei Dank! Du bist es, Medea", sagte Chan und ihm fiel im warsten Worte ein Stein vom Herzen.
"Hörzu, ich muss mit Eli sprechen.
Ist er da?
Wir müssen etwas unternehmen so kann es unmöglich weiter gehen!
Ich habe Neuigkeiten",
sagte Chan und trat sofort ein.

#539 RE: Elis zu Haus von Medea 30.09.2009 20:19

avatar

Medea griff Chan am Hemdkragen und zog ihn leicht an sich.
"Jetzt hör mir einmal zu, du Chinese! Wir vermissen schon seit Wochen unsere Tochter Roxana. Wo ist sie?"

#540 RE: Elis zu Haus von Chan Robbins 30.09.2009 20:21

avatar

"Was ihr vermisst Roxana?", fragte Chan und blickte sie verduzt an.
Chan überlegte.
Nein, er schüttelte den Kopf, er hatte sie in den letzten Tagen nicht gesehen. xD
"Aber wenn du mich fragst, ich verstehe die Jugendlichen überhaupt nicht mehr.
Und zu dem Punkt komm ich später noch, mir wurde nämlich etwas gesagt, dass ich niemals mehr vergessen werde in meinem Leben!
Das wird auch euch beiden helfen",
meinte Chan und lächelte sie mutmachend an.
Doch dann hielt er inne.
"Oder vielleicht... nur Eli", meinte er nun doch. xD
Er konnte Medea doch unmöglich erzählen, dass man die Frauen von "Natur" aus einfach nicht versteht.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz