Seite 91 von 117
#1351 RE: Elis zu Haus von EliStrobolz 24.01.2010 19:14

"Ohja, perfekt!", meinte Eli und er stellte die Platte ab.
"Stell sie nebenan. Jetzt kosten wir einmal die Spaghetti."
Daraufhin fischte er zwei, drei heraus und reichte eines davon Danny.
"So, Meisterkoch, wie ist deine Meinung dazu?"

#1352 RE: Elis zu Haus von Danny 24.01.2010 19:38

avatar

Danny blickte blinzelnd dabei zu, wie er den Topf herunter nahm, da ihm der heiße Dampf ins Gesicht wehte.
Schließlich nahm er etwas Abstand und betrachtete die Sauce.
Aber da sagte Eli schon, was sie als nächstes tun würden und seine Aufmerksamkeit galt sofort wieder ihm.
Danny nahm die Nudel, die noch sehr heiß war, da sie gerade aus dem Topf kam und steckte sie sich augenblicklich in den Mund.
Eine fragwürdige Lösung des Problems, die sofort dazu führte, dass Danny sich auch die Zunge verbrannte, woraufhin er die Nudel mühevoll runterschluckte.
Ein wenig kläglich hob er den Daumen, um zu zeigen, dass es super schmeckte, wobei er das durch die Hitze wirklich nicht beurteilen konnte.

#1353 RE: Elis zu Haus von EliStrobolz 24.01.2010 19:41

Eli klatschte kurz.
"Sehr schön. Dann richten wir jetzt an. Tisch ist schon gedeckt. Ruf du mal durchs Haus, das es Essen gibt."

#1354 RE: Elis zu Haus von Danny 24.01.2010 19:50

avatar

Danny nickte etwas, lief dann aus der Küche hinaus in den Gang und rief nach den übrigen Familienmitgliedern, dass es Essen gab.
Schließlich kam er dann aber wieder zurück zu Eli und sah aufmerksam zu ihm.
Wie gesagt, der Tisch war schon gedeckt, sonst hätte er das wohl noch übernommen.
Wenn er eins gelernt hatte, in den Wochen, die er hier war, dann war das Familienzusammenhalt, in jeglicher Hinsicht.
Schon nur bei den kleinen Dingen des täglichen Lebens. Danny fühlte sich sehr wohl hier.
Ohne noch abzuwarten nahm er dann aber die Sauce, um sie zum Tisch zu tragen.

#1355 RE: Elis zu Haus von EliStrobolz 24.01.2010 19:56

Eli liess sich gerne helfen, Danny war ihm in dieser Zeit sehr ans Herz gewachsen, und auch den Kindern.
Im Wohnzimmer wurde schliesslich das Essen angerichtet und Danny bekam wie immer eine besonders grosse Portion.
Wie immer assen sie nicht vor einem kleinen Tischgebet.
"Du gibst uns, Herr, durch Speis und Trank
Gesundheit, Kraft und Leben.
So nehmen wir mit Lob und Dank,
das, was du jetzt gegeben.
Amen."

Daraufhin wurde dann gegessen und Eli nickte zufrieden.
"Sehr gut gemacht, mein Junge."
"Danny ist ein richtiger Koch!", freute sich Cathy, während sie in ihrem Essen herumstocherte.
Medea brachte wie immer Roxana das Essen nach oben und setzte sich nun dann auch.
"Guten", sagte sie und ass nun auch.
"DIe Sauce ist von Danny."
"Ach, tatsächlich?"

#1356 RE: Elis zu Haus von Danny 24.01.2010 20:08

avatar

Danny setzte sich an seinen gewohnten Platz und da er schon wieder Hunger hatte, freute er sich umso mehr, dass es jetzt Essen gab.
Denn, ganz egal, wie gut es ihm in letzter Zeit ging, er würde niemals vergessen, wie anders das Leben auch laufen konnte.
Das wäre zudem auch unmöglich, denn seine Vergangenheit machte zugleich die Gegenwart und Zukunft aus.
Aber er war sich sicher, dass seine Zukunft mindestens genauso gut ausfallen würde, wie seine Gegenwart verlief.
Er lauschte Elis Tischgebet und lächelte leicht.
Schließlich wisperte er noch ein leises:"Amen", nahm seine Gabel und begann die Nudeln aufzudrehen und in den Sauce zu tunken.
Als Medea an den Tisch kam, wünschte er ihr auch guten Appetit und der kleinen Cathy kniff er zum Dank ganz leicht in die Seite.
Doch als es um die Sauce ging, hob der junge Chinese fragend den Kopf und sah zwischen Eli und Medea hin und her.
"Aber ich habe Eli doch nur geholfen", wollte er sogleich klarstellen.
"Eli ist hier der tolle Koch."

#1357 RE: Elis zu Haus von EliStrobolz 24.01.2010 20:11

"Wir sind beides tolle Köche", meinte Eli zufrieden.
"Das grosse Geheimnis ist immer, mit Leidenschaft zu kochen", sagte er.
"Kochen muss wie Musik sein. Es muss harmonieren."
"Ich kann auch gut kochen", meinte Cathy und Eli lachte leicht.
"Ja, mein Schatz, auf jeden Fall."

#1358 RE: Elis zu Haus von Danny 24.01.2010 20:17

avatar

Danny lächelte und nickte. Ja, er und Eli waren ein gutes Team.
Und darüber war er sehr froh.
Schließlich wandte er sich wieder seinem Essen zu und grinste, als Cathy das sagte.
"Dann musst du mir demnächst auch etwas von deinen Re-rezepten (?) beibringen", sagte er.
"Dann kann sich Eli auch mal ausruhen."

#1359 RE: Elis zu Haus von Medea 24.01.2010 20:18

avatar

Cathy nickte glücklich.
"Ohja", sagte sie mit friedlicher Stimme.
"Aber nicht heute", meinte Medea darauf.
"Heute werden Danny und ich einkaufen gehn."

#1360 RE: Elis zu Haus von Chan Robbins 30.01.2010 15:38

avatar

An der Tür klopft es, Chan und Chajek standen draussen.
Gegensatz zu dem Dealer, war Chan etwas seufzend und schwerfällig zumute.
Kurz fragend sah er zu der anderen Strassenseite und klingelte von neuem.
"He, Mann!", kommentierte nun Chajek aufgelegt, er grinste etwas knapp.
"Also ehrlich, wenn du mich fragst, haben die das da drinn schon vorher gehört."
"Hach", Chan schloss die Augen.
Na hoffentlich würde der kleine nicht noch da drinn sein, dann hätte er Chajek so schnell wie möglich vom Hals!

#1361 RE: Elis zu Haus von EliStrobolz 31.01.2010 09:06

"Ich komm ja schon, ich komm ja schon!", rief Eli von innen, der an die Tür geeilt kam und öffnete.
Fragend sah er zu den beiden.
"Ja?"

#1362 RE: Elis zu Haus von Chan Robbins 31.01.2010 11:36

avatar

"Tagchen Mr. Strobolz", grüsste Chajek gut aufgelegt.
Chan war erleichtert, dass gerade Eli öffnete und keines der Kinder.
"Ich wollte nur mal nachfragen, ob ich mal wieder auf das kleine Mäusschen aufpassen dürfte."
"Oje, Cathy ist nicht da?
Zu schade!
Also äh Chajek, du darfst gehn, hier die Adresse!",
er streckte dem Jungen das Zettelchen hin und verschwand mit Eli sogleich im innern des Hauses.
Chan drückte die Tür mit seinem Rücken zu und atmete auf.
"Und ich dachte schon, heute würde alles den Bach runter gehen.
Es ist etwas passiert!"

Von draussen klopfte es erneut.

#1363 RE: Elis zu Haus von Danny 31.01.2010 15:47

avatar

Danny lümmelte auf seinem Bett und betrachtete eine Postkarte, die er sich von einem Ausflug mitgebracht hatte.
Darauf zu sehen war ein schönes Piano, das durch die ganze Kullisse drum herum noch besonders hervorgehoben wurde.
Er blinzelte nur ab und zu, aber so wenig wie möglich, dass er auch wirklich alles darauf erkennen konnte.
Ob er Eli fragen konnte, das sie mal so etwas besuchen gingen?
Schließlich wollte er es auch mal aus der Nähe sehen.
Wie damals, als der Kleine ihn durch die Straßen verfolgt und schlussendlich in dieses Hogwarts gebracht hatte.
Er schwieg und nach einiger Zeit richtete sich der junge Chinese auf.

#1364 RE: Elis zu Haus von EliStrobolz 31.01.2010 15:55

Unten war Eli mit Chan, der ganz verwirrt zu Chan sah.
"Was, was ist denn passiert?"

#1365 RE: Elis zu Haus von Roxana 02.02.2010 12:26

avatar

Oben öffnete sich die Tür zu Dannys Zimmer und Roxana trat ein.
Die junge Mara blickte zu dem Chinesen.
"Hey", sagte sie, während sie eine Flasche Wodka in ihrer Hand hielt und einen Schluck davon nahm.
"Wollen wir was machen heute?"

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz