Seite 29 von 31
#421 RE: At Gille's von Jeremy Gage 15.02.2013 20:24

avatar

[Hier muss ich jetzt noch posten =)]

Jeremy bemerkte ihre Veränderte Art... was war los?
Verwundter blieb er stehen und nahm den Arm von ihrer Schulter.
Diese Frau... da konnte er besser versuchen ein chinesisches Buch auf dem Kopf
und rückwärts zu lesen...
"Ähm.. okay" sagte er verwirrt und nickte langsam. "Ist alles in Ordnung?"
fragte er dann vorsichtshalber nach. Lag es daran, dass er im Wald wohnte?
Aber sie konnte froh sein, dass er da war... "Es hat einen Grund, warum ich nicht
in einer normalen Wohnung in London wohne"
begann er, da er das Gefühl hatte sich
zu rechtfertigen. "Da würde ich gerne Wohnen. Ich würde alles dafür tun... aber ich kann nicht"
erklärte er. Warum, konnte er ihr noch nicht sagen. Er hatte Angst, dass sie weglaufen würde.

#422 RE: At Gille's von Mandy Vanshaw 15.02.2013 20:30

avatar

[Diese Frau... da konnte er besser versuchen ein chinesisches Buch auf dem Kopf
und rückwärts zu lesen... schon so! so lieb das du noch postest! =D aber nicht das ich dich von was abhalte! xD]

"Was ist denn los?", fragte Rusty und man konnte Seufzen an ihrem Gesicht erkennen.
Es lag nicht an Jeremy.
"Du brauchst-
Jeremy es ist alles okay."

Eine Pause entstand.
"Es liegt nicht an dir", versicherte ihm Rusty dann und offen blickte sie zu ihm.
Rusty wurde bewusst, dass sie heftig reagiert hatte.
Aber es hatte nichts mit Jeremy zu tun.
Sie versuchte Vergangenes zu verdrängen und endlich aus der Welt zu schaffen.
Dafür konnte er nichts.
"Willst du darüber reden?"

#423 RE: At Gille's von Jeremy Gage 15.02.2013 23:40

avatar

Jeremy trat vor Rusty und schaute lächelnd zu ihr hinunter.
"Ein anderes Mal, in Ordnung?" schlug er vor und strich ihr eine Haarsträhne aus dem
Gesicht, damit er es besser betrachten konnte. Leicht beugte er sich zu ihr runter,
wie so oft schon an diesem Abend und flüsterte ihr ins Ohr, damit auch nur sie es mitbekam:
"Wenn du mir erlaubst, würde ich jetzt gerne deine Handnehmen und dann würde ich
dich bitten deine Augen zu schließen und an dein zu Hause zu denken"

Jeremy hielt ihr seine Hand hin. "Damit wir dorthin apparieren können" Er ging volles Risiko ein
und verriet Rusty mit diesem einen Wort, was er wirklich war.
Entweder würde sie ihn jetzt für verrückt erklären, oder sie würde ihn süß anlächeln und
ihre Hand in seine legen. =D =)

#424 RE: At Gille's von Mandy Vanshaw 16.02.2013 15:52

avatar

[ oder sie würde ihn süß anlächeln und
ihre Hand in seine legen. =D =)
ist das süss! tjaha =P ]

Rusty fühlte wie er ihr die Haarsträhne vom Gesicht strich.
Sie spürte seine Nähe.
Wie er in ihr Ohr flüsterte...
Rusty erstarrte leicht.
Apperieren?
So etwas kannte sie von Erin, von Josh... von der ganzen Gang!
Auch Reece, Mai-Lin, Felix und Riley.
Nur Rusty konnte nichts mit einem Holzstab anfangen, da sie keine Kraft dazu hatte etwas zum Zaubern zustande zu bringen.
Wie alle Muggels.
War Jeremy etwa auch ein Zauberer?
"... du bist ein Zauberer", Rusty blickte ihn vor sich genau an, als sie ihre Vermutung aussprach.
Ihre Miene hellte sich sanft auf und sie nickte ihm zu.
"Ich bin keine.
Aber viele meine Freunde sind es."

Und so geschah es, Rusty legte ihre Hand in seine. =)

#425 RE: At Gille's von Jeremy Gage 17.02.2013 12:49

avatar

Jeremy lächelte, als sie ihre Hand in seine legte.
Hieß das, dass sie ihm, vertraute?
Erst als er sicher war, dass Rusty sich kontzentrierte und an Irland dachte,
Disappierten sie.

#426 RE: At Gille's von Jessica Bloom 27.08.2013 20:37

avatar

Jessica, Sean, Madlene und Cedric tauchten im At Gilles auf.
Es herrschte Partystimmung und die Bude war voll.
Eng tanzten die Besucher miteinander und die Lichter spielten verrückt.
"Glaubst du Luke kommt später nach?", fragte Jessica Madlene nun laut, diese schüttelte grinsend den Kopf.
"Samstags nie!", rief sie zurück.
Cedric holte sich inzwischen einen Drink.
Sean griff nach seinem Muggelhandy.
"Rufst du Amelie an?", Madlene tippte auf sein Handy.
Sean runzelte unverständlich die Stirn.
"Was?"
"Rufst du Amelie an?", rief Madlene nun lauter.
"Jah!", Sean grinste und zwinkerte ihr zu.
Madlene strahlte über beide Wangen.
Jessica legte die Stirn in Falten, sie sichtete nämlich ihren Cedric bei einer anderen an der Bar.
Er schmiegte sich näher an die dünne Frau und verpasste ihr einen Klaps.
"Wartet kurz...", sie lief an Madlene und Sean vorbei und bannte sich einen Weg durch die Masse.
"Ach echt?", Cedric lachte und strich dem fremden Mädchen amüsiert über den Arm.
Das Mädchen lachte und schmiegte sich an ihm.
Jessica trat dazwischen und funkelte Cedric entschieden entgegen.
"Hör auf oder ich mache jetzt schluss!"
"Was?", Cedric lachte und drehte sich zu Jessica um.
"Oh Mann Jessica tust du wieder eifersüchtig?
Jetzt schon, die Party hat ja nicht mal angefangen.
"
Das Mädchen blinzelte. Irritiert über den Mann, der noch grad mit ihr geflirtet hatte.
"Dann hast du also doch eine Freundin?"
"Ja klar... Problem?", unbeeindruckt blickte Cedric zu der Fremden, wobei Jessica ihm vielsagend beäugte.
"Arschloch!", die junge Frau funkelte ihm feindselig entgegen, schnippisch machte sie sich davon.
"Hör auf mit dem Scheiss, okay?"
Cedric packte Jessica und drückte ihr einen Kuss auf die Wange, er erhob sich locker vom Stuhl.
"Was ist schon ein Flirt?
Hast sie ja gehört, sie will nix von mir.
Vergiss es...
Okay?
Amüsiere dich einfach."

"Ich meins ernst... wenn unsere Beziehung dir was bedeute, hörst du auf damit.
Ich hab dir genug Chancen gegeben!"

Cedric reichte Jessica den Drink und trat dann schmunzelnd zu den anderen.
"He Sean, sag deiner Schwester mal sie soll nicht so einen Anstand hier drin machen."
Madlene sah fragend zu Jessica.
"Was ist los?", aufmerksam blickte sie ihre Freundin entgegen.
"Cedric ist ein Arsch", flüsterte ihr Jessica zu und nippte nervös am Getränk.
Madlene legte ihr einen Arm um die Schulter.
"He ich sag dir mal was... Männer sind allessamt Schweine."
"Wem sagst du das?", Jessica beäugte die Horde voll Menschen, sie fühlte wie ihre rechte Hand leicht anfing zu zittern.
Der Körper von Jessica reagierte auf unerwarteten Stress überfordert, da er in solchen Fällen auf Nikotin angewiesen war.

#427 RE: At Gille's von Collin Hood 27.08.2013 21:21

avatar

Collin, der neben Madlene und Jessica stand und zugehört hatte, verschluckte sich an seinem Drink,
als sie sagten, dass Männer Schweine waren.
"Ooh Mädchen nicht doch" sagte er und schaute sie wehleidig an. "Nicht alle Männer sind Schweine..." fügte
er ernst nickend hinzu und stellte sein Glas weg.
Er zündete sich dann eine Zigarette an.

#428 RE: At Gille's von ShimoHiroki 28.08.2013 11:55

avatar

Shimo trat zusammen mit Jessica ins Gilles ein.
Sie hatten soeben den Eintritt bezahlt und standen nun Schlange an der Garderobe, um ihre Jacke abzugeben.
Shimo zog seinen sogleich aus, denn drinnen war es heiss und stickig.
"Lass mich das übernehmen", sagte er an Jessica gewandt und er streckte ihr seine Hand entgegen, damit sie ihm die Jacke geben konnte.

#429 RE: At Gille's von Jessica Perry 28.08.2013 11:59

avatar

Jessica blieb die ganze Zeit genau neben Shimo, und sah sich mit großen Augen um.
Das hier war noch etwas ganz neues für sie, und dennoch hatte sie ein Lächeln auf den Lippen.
Als Shimo ihr dann anbot, ihre Jacke abzugeben, zog sie diese aus, und gab sie ihm.
Dann wanderte ihr Blick kurz zu den Leuten die hier waren.
Es waren viele, und es war sehr laut.
Man verstand teilweise kaum noch was der andere zu einem sagte.

#430 RE: At Gille's von ShimoHiroki 28.08.2013 12:15

avatar

Shimo bezahlte sogleich für beide Kleidungsstücke an der Garderobe.
Er zog sich zwei Nummern und reichte eine davon Jessica.
"Das ist für das Depot", sagte er, mit leicht erhobener Stimme.
"Also, mischen wir uns unter die Leute."
Er bot ihr seinen Arm an.

#431 RE: At Gille's von Jessica Perry 28.08.2013 12:19

avatar

Jessica nickte und nahm den Zettel entgegen.
Dann hackte sie sich bei Shimo unter, und zog ihn ein wenig in die Menschenmenge hinein.
Dabei sah sie sich immer noch ständig um, es gefiel ihr hier.
Vielleicht ein wenig laut, aber daran gewöhnte man sich bestimmt!

#432 RE: At Gille's von Jessica Bloom 28.08.2013 19:37

avatar

Zitat von Collin Hood
Collin, der neben Madlene und Jessica stand und zugehört hatte, verschluckte sich an seinem Drink,
als sie sagten, dass Männer Schweine waren.
"Ooh Mädchen nicht doch" sagte er und schaute sie wehleidig an. "Nicht alle Männer sind Schweine..." fügte
er ernst nickend hinzu und stellte sein Glas weg.
Er zündete sich dann eine Zigarette an.



Jessica und Madlene warfen sich beide einen undefinierbaren Blick zu. xD
Mit leicht kraus gelegter Stirn blickte Jessica skeptisch zu ihm.
Madlene dagegen musterte Collin neutral.
Wer war das?
"Hi.
Jah willst du es noch schriftlich?",
Madlene gab sich ein Ruck und grinste ihm entgegen.
Jessica dagegen zeigte sich noch nicht beeindruckt.
"Nenn mir einer der keins ist."

#433 RE: At Gille's von Collin Hood 29.08.2013 17:43

avatar

Collin musterte Madlene lächelnd und schaute dann zu Jessica.
Ihm gefiel ihre skepsis, doch zögerte er mit seiner Antwort.
Stattdessen grinste er und nahm sein Glas wieder zur Hand.
"Nun, hübsche Frau" begann er und schaute sich um. "Wenn du dich jetzt um etwa 76° nach Rechts drehst-"
Collin deutete auf jemanden in der Menge. "Dann siehst du das Paradebeispiel, Pablo Sanchez"
Der Krankenpfleger von Hogwarts stand mit seiner Cola in der Hand ein wenig abseits der Tanzfläche.
"Ich hätte auch wohl mich als Beispiel genommen..." Collin zuckte mit den Schultern.
"Aber leider mag ich es, ein Schwein zu sein" fügte er dann hinzu und lächelte.

#434 RE: At Gille's von Jessica Bloom 30.08.2013 10:39

avatar



Jessica und Madlene spähten daraufhin beide erwartungsvoll zu der Richtung.
Madlene schmunzelte, als sie den Krankenflügel in der Menge erkannte.
"Der sieht noch süss aus", bemerkte sie lieblich.
Jessica schmunzelte leicht über Collins Kommentar, sie nickte ihm dann knapp zu.
Innerlich amüsiert über sein lockeres Geständnis, na vielleicht war er ja gar nicht mal so schlimm.
"C'est la vie", erwiderte sie darauf und nahm dann einen Schluck von ihrem Getränk.
Cedric war aufmerksam geworden auf Collins und diesem gefiel es nicht, dass er sich mit Jessica unterhielt. xD
"He Jess, willst du mich dem nicht vorstellen?", Cedric drängte sich neben seine Freundin und Madlene.
"Nur zur deiner Information sie ist schon vergeben, klar?
Und wenn dir das egal ist, dann werde ich hier und jetzt einen Aufstand machen, den selbst Voldemort mit seiner Armee nicht stand gehalten hätte!"

#435 RE: At Gille's von Collin Hood 30.08.2013 21:10

avatar

Collin prostete einem Kollegen kurz zu, bevor er unbeeindruckt zu Cedric schaute.
"Oh ich wollte dir die hübsche Dame nicht streitig machen" sagte er ruhig lächelnd.
Er fragte sich, was Cedric für ein Kerl sein musste, wenn seine Freundin alle Männer
für Schweine hielt. Demonstrativ hielt Collin ihm dann die Hand hin.
"Hi ich bin Collin" stellte er sich dann vor, da Jessica ja seinen Namen nicht kannte.
"Ich halte nicht viel von Aufständen. Ich bin ein friedliebender Mensch"
Immernoch lächelte Collin ruhig.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz