Seite 35 von 94
#511 RE: Pub - Schwarzer Rabe von StanleyAndrovski 17.10.2009 19:08

avatar

Stanley sah zu Ruby und er lachte kurz spöttisch.
"Abblizen. Aha, abblizen, tz...."
Er schlug mit seiner Faust auf die Theke.
"ne, Feunde sind gestorben. Hey, du bist doch diese Ruby...ja, biste doch, ne? na dann halt dich mal fest, sind alle tot. Jason, Cleveland...einfach so. Schweinerei!"

#512 RE: Pub - Schwarzer Rabe von RubyKeegan 17.10.2009 19:19

avatar

Ruby blinzelte erst ein wenig verwirrt, aber als er dann sagte, wer tot war, schluckte sie heftig.
"W-wie bitte?", presste sie zwischen die plötzlich trockenen Lippen hervor. Es war wie ein Schlag ins Gesicht.
Jason konnte nicht tot sein! Nein! Das..das war sicher nur ein dummer Spaß, der in keinster Weise lustig war.
Ruby legte die Hand auf an ihre Stirn, schloss die Augen und atmete tief ein.
Oh Jason...
Einen Moment tauchte vor ihrem inneren Augen die Szene auf, in der Jason so gestrahlt hatte, weil sie ihm gesagt hatte, dass es sich toll anhören würde, wie er sang. Und dann zerlosch es wieder. Alles.
Und zurückblieb die Gewissheit, dass es kein Scherz war.
"Für mich auch nen doppelten Whiskey...", flüsterte sie Tom zu, öffnete wieder ihre Augen und schluckte tief.
"W-wann und warum, Stan?"

#513 RE: Pub - Schwarzer Rabe von StanleyAndrovski 17.10.2009 19:22

avatar

"Warum? Warum weiss nur der liebe Gott, wenn es den überhaupt geben kann, bei so viel Grausamkeit."
Angewiedert spuckte er zu Boden.
"Letzte Woche is es passiert. Wie die Fliegen sind sie gestroben. Jason is durch 'n Unfall gestorben und Clevey selbst durch Rul. Ich mein Scheisse, das geht so verflucht schnell. Musste nur avada kedavra machen und schon biste tot."

#514 RE: Pub - Schwarzer Rabe von RubyKeegan 17.10.2009 19:27

avatar

Es fiel ihr fast genauso schwer zu atmen, wie damals in Otopia in diesem Eiswasser.
Doch anders als dort gab es hier keine Kälte, die sie betäubte. Den Schmerz vertuschte.
Klar, sie hatte Jason nicht lang gekannt, aber dafür hatte sie ihn wirklich gern gehabt. Sehr gern sogar.
Zu wissen, dass er jetzt tot sein sollte, machte sie irgenwie sehr fertig, auch wenn sie das nicht zeigen konnte.
"Jah...", flüsterte sie und hoffte, dass sie bald ihren Drink bekommen würde.
Sie brauchte dringend etwas, dass sie innerlich wenigstens etwas betäubte.
"Einfach...Avada Kedavra", kam es noch einmal stockend von ihr, während sie gläsernen Augen auf den Tresen starrte.

#515 RE: Pub - Schwarzer Rabe von StanleyAndrovski 17.10.2009 19:31

avatar

"Ich kenn das, sag ich dir", meinte Stan und Tom reichte Ruby den Drink.
"Ich hab die beiden gekannt, und Josh kenn ich noch besser, dem is grad ne Welt gestorben und Rul voll fertig 'türlich. Will nichmal mehr Insulin spritzen."
Er schüttelte den Kopf.
"Und diese scheiss Rebellen, was haben die schlusendlich gebracht? Ich mein...Ruby du sicher net, aber diese scheiss Typen die Josh den letzten nerv geraubt haben. Ich sag dir, Rul is manchmal dumm. Echt dumm."
Er trank den Whiskey auf Ex und schmiss neues Geld auf die Theke.

#516 RE: Pub - Schwarzer Rabe von RubyKeegan 17.10.2009 19:40

avatar

Ruby tat es Stan gleich, als sie den Drink bekam.
Der Alkohol brannte in ihrer Kehle, aber das war ein sehr willkommener Schmerz.
Sie hielt die Augen geschlossen und schlussendlich rann ihr doch ein Träne über die Wange, die sie fortwischte.
Das war das erste Mal seit langem, dass sie weinte. Aber es half ihr...selbst wenn sie nur eine Träne vergoss.
Als er auf die Rebellen ansprach, nickte sie.
"Es war ein Fehler, ihnen einfach die Privatsphäre wegzunehmen. Es war ein sehr großer Fehler."
Ruby blickte hinüber zu Stan und biss sich leicht auf die Lippen. Sie hatte Angst um Rul.
Wenn er sich das Insulin nicht mehr spitzte, konnte sonst was passieren.
Das Mädchen beschloss, Rul sobald es ging aufzusuchen.
"Jeder macht Fehler, Stan. Deshalb ist Rul aber nicht dumm."
Sie hatte sich lange nicht mehr selbst so erlebt. So ernst...ohne auch nur ein Lächeln auf den Lippen.

#517 RE: Pub - Schwarzer Rabe von StanleyAndrovski 17.10.2009 19:44

avatar

"Doch, Rul war dumm", sagte Stanley und er sah ernst zu ihr.
"Sehr dumm. Was fällt ihm eigentlich ein da irgendwelche Spinner - ich red nich von dir, gelle - einzuladen obwohl das ganze Haus sowieso Josh gehört und die Drogen und weiss ich nich was alles drin haben."
Stanley bekam seinen zweiten Drink.
"Die musten ja die ganze Bude umstellen, haben sie ja auch. Und anstatt mal bissle nett zu sein zu Josh hat Rul sich gar nich mehr um ihn gekümmert und dann sind noch irgendwelche Asiaten drin wohnen gekommen. Rul war dumm, sehr dumm. Und jetzt sieht ers endlich ein."

#518 RE: Pub - Schwarzer Rabe von RubyKeegan 17.10.2009 19:52

avatar

Ruby seufzte. Sie fand immer noch nicht, dass Rul dumm war. Es war ein Fehler, sicher. Und nun wurde es ihr noch mehr bewusst, aber dennoch war sie der Meinung, dass es nur ein Fehler war. Rul wollte helfen und hatte damit seine Freunde im Stich gelassen, aber sie glaubte nicht, dass das seine Absicht gewesen war.
Sie sah wieder zu Stan, mit ruhigem Blick, der dennoch viel mehr war als das.
"Rul wollte helfen, Stan. Er wollte den Rebellen helfen. Und dass er seine Freunde damit im Stich gelassen hat, war sicher nicht beabsichtigt. Ich kann dich ja verstehen..."
Sie hielt inne und dachte kurz nach.
"Nicht jede Entscheidung ist immer die rechte. Jetzt ist es wohl zu spät, um den Fehler einzusehen, aber..."
Wieder schloss sie die Augen und strich sich über das Gesicht.
"Versteh mich bitte nicht falsch."

#519 RE: Pub - Schwarzer Rabe von StanleyAndrovski 17.10.2009 20:02

avatar

"Den Rebellen helfen? Helfen?"
Er musste schmunzeln.
Ja, das war wirklich interessant einmal mit Ruby darüber zu diskutieren.
Jetzt konnte er endlich einmal so sehen, wie die anderen so über Rul dachten.
"Und weshalb soll er den Rebellen helfen? Ich meine, weshalb wollte er es wirklich?"
Stan kratzte sich kurz am Kinn.
"Um zu kämpfen für Gerechtigkeit, Freiheit?"
Er sah sich dabei um.
"na hier scheint ja alles beim alten zu sein. Man könnte meinen dieser Marcus gibt es gar nicht. Also ich für meinen Teil habe bisher von diesen Vampiren noch nix mitgekriegt. Du vielleicht schon, weil du eine Rebellin bist und so mit Feinden in den Kontakt kommst. Aber geh mal unters normale Volk und leb ne Woche ungestresst. Was wird passieren? Gar nichts!"
Er hob sein Glas und lachte.
"Versteht ihr denn nich? Ihr kämpft für nix, ihr kämpft gegen Luft. Das is sinnlos. Kein Schwein wird sich jemals bei euch bedanken weil niemand nach Hilfe schreit. Also sag mir. Ruby, weshalb ist Rul bei den Rebellen? Warum?"

#520 RE: Pub - Schwarzer Rabe von RubyKeegan 17.10.2009 20:16

avatar

"Ich weiß nicht, warum er ihnen helfen wollte", antwortete Ruby ehrlich.
"Ich habe ja nie mit ihm darüber gesprochen. Es war einfach so und ich sah auch keinen Grund darin, ihn darüber auszufragen. Hättest du es denn getan? Ich glaube, in solch einer Situation nicht."
Aber was Stan da sagte...das stimmte. Es gab keinen Grund zu kämpfen, weil jeder so weiterleben konnte wie bisher.
Was hatte sie da eigentlich geritten? Das Mädchen schüttelte über sich selbst den Kopf und bestellte noch etwas zu trinken.
"Du hast recht, es gibt keinen Grund zu kämpfen. Im Moment zumindest nicht."
Sie fuhr mit dem Finger über ihr Glas und blickte Stan aufmerksam an.
"Und was Rul betrifft...vielleicht, weil er schon einmal etwas mit Marcus zutun hatte? Keine Ahnung, ich bin noch nicht lange hier. Aber ich habe gehört, dass er nicht das erste Mal regiert. Vielleicht hatte er Angst, es könnte etwas schlimmeres passieren? Und vielleicht wurde ihm dann schlussendlich klar, dass es wirklich keinen Grund gibt."

#521 RE: Pub - Schwarzer Rabe von StanleyAndrovski 17.10.2009 20:18

avatar

"Der Witz is, ich brauch ihn gar nich mehr zu fragen", sagte Stan und er trank den Whiskey leer.
"Ich kenne seinen Grund, ich kenne Rul so gut. Warum also hat ers getan? Einfach. Weil er Rul ist. Weil er gar keinen Grund braucht. Weil es ihm langweilig war, weil er...bö...Abwechslung brauchte?"

#522 RE: Pub - Schwarzer Rabe von RubyKeegan 17.10.2009 20:26

avatar

Ruby nickte. Es verwunderte sie nicht, weil sie dafür zu viele Menschen kennengelernt hatte mit unterschiedlichen Charakteren.
Zwar hatte sie gerade das nicht bei Rul erwartet, aber das zeigte, dass sie ihn eben nicht so gut kannte.
Und sie bezweifelte, dass sie Rul jemals so gut kennenlernen würde.
"Dann ist das eben sein Grund. Jeder hat einen anderen, um bei sowas mitzumachen", sagte sie schlicht.
"Um ehrlich zu sein...ich kenne ja nicht mal den Grund, warum ich den Rebellen beigetreten bin."
Nun musste sie doch etwas schmunzeln.
"Vielleicht ging es mir dabei wie ihm...wer weiß das schon."

#523 RE: Pub - Schwarzer Rabe von StanleyAndrovski 17.10.2009 20:28

avatar

"Dann steig aus", riet ihr Stanley.
"Es hat keinen Sinn für nichts zu kämpfen."

#524 RE: Pub - Schwarzer Rabe von RubyKeegan 17.10.2009 20:33

avatar

Ruby nickte erneut und wartete auf ihren Drink.
Er hatte recht... Sie hatte von vorn herein Cyps Beispiel folgen sollen und sich da raushalten sollen.
"Du hast recht", meinte sie und nickte ihm zu.
"Weißt du, wo Rul derzeit ist?"

#525 RE: Pub - Schwarzer Rabe von StanleyAndrovski 18.10.2009 01:07

avatar

"Rul is in der Hütte", sagte er.
"Es würd ihm sicher helfen, wenn du ihn besuchst."

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz